sterne - variante 3
.:Aloa:.

.:Main:.

+ Home
+ That's me
+ Kontakt
+ Gästebuch
+ Abo

.:Kurznachricht:.


Hell nah...


.:Sonstiges:. +Spielesammlung
+ Me and me alone
.:Kurzinfo:.

Name: Denis
Alter: 16
B-day: 09.07.92
Wohnort: Irgend son kleines Kaff

.:Seiten:.

+ Funfire
+ Rabbids
+ Deviant Art
+ Not Always Right
+ Seite 5
+ Seite 6
+ Seite 7
+ Seite 8
+ Seite 9

.:Interesse:.

Musikband: In Flames
Film: Alles mit Jackie Chan sowie alles mit Michael Mittermeier (un viele Anime xD)
Buch: Chrome Breaker (un ganz viele Mangas)

.:Motto:.

Absolute power doesn't mean anything, if you don't have one to share it with you


Bye bye Blog!

Ach es hat ja keinen Sinn. Ich gebe den Blog auf, entschuldige an Yukina, weil sie sich so viel Mühe mit dem Layout gemacht hatte... Naja, ich habe jetzt Twitter und werde, wenn ich was interessantes zu erzählen habe nun da schreiben... Erwartet nicht zu viel...
http://www.twitter.com/TwinAzure

Wir werden uns nicht mehr lesen.

15.10.09 23:01


Werbung


Was sagt uns das?

Ja, was sagt uns das, dass ich hier nie was schreibe? Eigentlich ganz einfach, mein Leben ist echt langweilig. Normal zu sein, so gut wie nie krank zu sein und jemand zu sein, dem eigentlich nie etwas Schlimmes zustößt ist halt langweilig.
Mal überlegen, was ich in letzter Zeit so gemacht habe...
Ich habe mir einige Horrorfilme angeguckt, allerdings ist keiner von denen in irgendeiner Art erwähnenswert, da ich irgendwie noch nicht den richtigen für mich gefunden habe.
Ich bin Trainee bei www.playstationportable.de geworden. Das ist mit Abstand das Beste was mir ind er Zeit passiert ist. (Bin ich jetzt seit einer Woche) und habe da nun auch schon ein paar News geschrieben. Das Ganze so weiter zu machen ist allerdings ziemlich schwer, da mein guer stellvetrender Cheffe unglaublich schnell ist und auch schon darin geübt ist alleine alle News abzudecken, die es gibt. Was für mich nicht gerade viel übrig lässt, wenn er mal nicht krank feiert oder so.
*Überleg* Wie ihr wissen müsstet bin ich jetzt in der 11. Klasse. Wirklich leichter wird es aber nicht, besonders weil ich mir irgendwie unnötig Stress machen. Scheiß Abi. >.>
So... Diesen Freitag werde ich mich in 'ner 2 Stunden und 25 Minuten langen Pause auf nach Hannover machen und mir meine vorbestellte Special Edition von "Dissidia: Final Fantasy" holen und diese das Wochenende ausgiebig spielen.
Ansonsten habe ich mich, was meine Spiel aktivitäten angeht ziemlich zurück gezogen. Cabal habe ich aufgehört und zocks vielleicht mal 'ne halbe Stunde. (Eigentlich Schade, habe knapp 3 Monate reine Spielzeit an dem Charakter verbracht) Pangya wird nur sehr selten gespielt, S4 League steht sogar noch unter den beiden. Das einzige Spiel, welches ich wirklich aktiv im Moment spiele ist Lost Planet: Colonies Edition. Nachdem ich auf der GamesCom Lost Planet 2 gespielt hatte wurde mir wieder klar, warum ich Lost Planet überhaupt gekauft hatte und spiele es halt jetzt wieder richtig häufig. Freue mich schon auf den 2. Teil, welcher auf der GamesCom überraschenderweise mit einem großen USK ab 12 Zeichen zu sehen war. Was ist denn da bitte in die USK gefahren? Naja, mich soll es mal gar nicht stören.

Ich denke damit habe ich jetzt alles wichtige abgedeckt, was in den 4 Wochen passiert ist. Unglaublich, wie schnell man sowas zusammenfassen kann, oder?

Wir lesen uns
2.9.09 22:44


Upps...

Ja, der Titel sagt eigentlich schon alles. Jetzt bin ich schon seit knapp 3 Wochen wieder zuhause und habe noch nicht einen neuen Eintrag gemacht... Eine gute Begründung zu liefer ist schwer, da man mir jetzt wahrscheinlich eh nichts glaubt aber da ich mir sowas nie zu schade bin werde ich euch diese trotzdem liefern. Ich weiß jetzt schon tatsächliche 2 Wochen, dass ich endlich mal wieder einen Eintrag schreiben sollte, genügend Material dafür habe ich ja (inzwischen wieder vergessen...), allerdings fällt mir das immer mitten am Tag an, wo mir der Gedanke: "Och, das kann ich ja heute Abend machen" kommt und ich das ganze dann besagten Abend vergesse... Mein Gehirn braucht echt mal Training, vielleicht sollte ich mir auch mal einen "Santendo Desu" holen, so wie es Jinnai Tomonori gemacht hat. (Das Video findet ihr entweder bei Youtube oder auf der Seite meines Bruders)
So, das wäre gesagt... Und da ich alles vergessen habe weiß ich jetzt eigentlich ncihts besonderes mehr, was ich noch dazu schreiben könnte...

Wir lesen uns
4.8.09 00:34


Eine klasse Klassenfahrt. (Mit Klasse) Teil 4.

Da bin ich mal wieder. Etwas früher, als ihr vielleicht erwartet habt. ^^ Aber da ich ab Samstag für 2 Wochen nicht mehr da bin wollte ich meinen 4 Teiler noch abschließen, mit der Abreise.
Freitag:
Ach, Freitag. Der Tag, an dem wir endlich wieder zurück nach Hannover fuhren. Aber das war leider nicht das einzige, was wir heute gemacht haben. Denn die langweiligste Unternehmung kam noch heute. Ein Besuch bei einer KZ-Gedenkstätte... Ich hab mir hier aber auch einen kleinen Spass gemacht. ^^ Bei dieser Gedenkstätte gab es nämlich keinen richtigen Führer (Badam-disch) sondern einen sogenannten "Audioguide". Ich hab mich da auch gefragt was das eigentlich ist. Ein Audioguide ist sowas ähnliches wie... Ein Telefon. Man gibt darauf 'ne Nummer ein und dann wir man vollgequaselt.
Am Freitag war es leider unglaublich heiß und aus diesem Grund hatte ich keine Lust da rumzulaufen. Ich habe mir mal wieder einen schönen Platz mit Schatten gesucht und mir einfach das Gebrabbel vom Audioguide angehört. Das ganze hab ich dann 2 oder 3 Stunden gemacht. War nicht gerade die beste Beschäftigung aber die Zeit verflog doch relativ schnell.
Nach diesem langweiligen Besuch sind wir noch in einen Biergarten gegangen. Macht das eigentlich Sinn, wenn nicht einer Bier trinken darf? Mir soll diese Tatsache aber mal egal sein, da ich eh keinen Alkohol trinke. Dafür gab es Cola. Hier waren wir dann so lange bis die Zeit kam, dass wir unsere Koffer holen mussten und zum Bahnhof aubrachen. Wieder einmal gab es in der Straßenbahn die Logik schlechthin, dass alle mit ihren Koffern gleich in die Bahn wollten. Manche lernen einfach nie...
Am Bahnhof schnell die Bahn gefunden, eingestiegen und gewartet, dass wir wieder nach hause fahren. Zurück nach Deutschland. ^^

Na da haben wir's doch. Meine ganze Klassenfahrt hat ein Review bekommen, wenn das nicht mal was ist. Irgendwie habe ich Zweifel, dass überhaupt irgendwer das alles durchgelesen hat... Und wenn ihr es gemacht habt, warum schreibt ihr nicht mal 'n Kommentar? Es kommt mir manchmal echt so vor, als würde das hier kein Mensch mehr lesen. xD Das einzige, was noch daran deutet, dass das hier irgendwer liest ist, dass es doch noch Besucher gibt.
Zu guter Letzt noch etwas zu meinen "Horror Reviews". Ich habe beschloßen, dass es herzlich wenig Sinn macht Horrorfilme zu Reviewen, wenn man nicht den Anfang kennt. Oder aber auch den 1. Teil. Komischerweise sehe ich fast nur Nachfolger... Sind die ersten Teile so unbeliebt? Egal, ich sehe garantiert noch irgendwann 'n ersten Teil oder einfach einen Einzelfilm. Das kann ich dann schreiben. ^^

Wir lesen uns
2.7.09 17:42


Eine klasse Klassenfahrt. (Mit Klasse) Teil 3.

Gesund aus dem erstmal kurzen Urlaub zurück und dann möchte ich jetzt auch mit meinem 4. Teiler weitermachen, tut mir leid für die Pause.

Donnerstag:
Ja, nach Mittwoch kommt immer Donnerstag, ein komisches Phänomen, findet ihr nicht? Naja, da der gestrige Tag schon ziemlich gut war habe ich meine Erwartungen für den heutigen Tag seeeeehhhhr herunter geschraubt. Warum gerade herunter geschraubt? Ganz einfach, es ist eine Klassenfahrt, also kann es gar nichts besseres als einen Besuch in Filmstudios geben. Zumindest nicht zu diesen Zeitpunkt. Außerdem wusste ich bereits, was für heute anstand, ein Besuch im Deutschen Museum...
Ich bin kein häufiger Museumsgänger und das mit gutem Grund: Sie sind irre langweilig. Wobei ich der Meinung bin, dass das Deutsche Museum doch eine kleine Ausnahme ist, denn es gab durchaus auch ein wenig was für mich. Ich habe mir nämlich in den Abteilungen Physik, Chemie und deutscher Zukunftspreis die Zeit vertrieben... Okay, ehrlich gesagt bin ich da nur einmal durchgegangen, hab mir dann ein schattiges Plätzchen (=Keks unter'm Weihnachtsbaum ^^) auf dem Dach gesucht und blieb da sitzen, bis es endlich 2 Uhr war, denn dann durften wir wieder zurück ins Hostel. Aber die Zeit will ich jetzt auch nicht ganz überspringen, denn da blieb mir doch was recht amüsantes im Kopf.
Dieses Etwas war beim deutschen Zukunftspreis. Hier konnte man allerlei Zeugs ausprobieren. Man konnte auch mit dem Finger was auf eine Touchscreenwand malen. Mein Kunstwerk war, dass ich in Großbuchstaben: "HINTER DIR" geschrieben habe. ^^ Ob auch wer drauf reagiert hat weiß ich nicht... Wäre aber lustig. ^^
Und dann noch mein Highlight, ebenfalls beim deutschen Zukunftspreis. Es gab hier auch viele Videos zu sehen. Das selbst ist langweilig, aber nicht wenn während das Video läuft auf einmal ein Fenster auftaucht auf dem steht: "Windows Media Player 11 funktioniert nicht mehr". Tja, Tücken der Technick würde ich da glatt mal sagen. Ist vielleicht aber auch ein Blick in unsere Zukunft...
Egal, der Rest war langweilig. xD Aufm Dach war es schön gemütlich und kühl, da blieb ich dann auch 2 oder 3 Stunden lang... Bis es halt 2 war.
Wieder im Hostel angekommen... Habe ich eigentlich nichts besonderes gemacht. Bisschen Karten gespielt, bisschen fern geschaut und gelesen. Als könnte ich das zuhause nicht auch machen. >.> So gesehen war dieser Abend eigentlich lediglich: Abwarten. Demnach könnt ihr euch bestimmt denken, dass nichts besonderes mehr passiert ist, von daher war's das für diesen Teil.

Aber es kommt noch was! Etwas, was ich umbedingt erzählen muss, da mein Bruder anscheinend keine Lust hat das zu erzählen. Am Samstag haben wir uns Street Fighter, den Film, angeschaut. Und wir wissen nicht von wem Bison gespielt wurde, aber der hatte einen echt genialen Blick drauf. Da besonders an einer Stelle, bei der er ein wenig zur Seite guckt, weil da anscheinend was Interessantes ist. Seitdem haben wir immer, wenn Bison so geguckt hat, gesagt: "I like that." Um das ganze zu verstehen muss man wahrscheinlich dabei gewesen sein, aber wir haben uns während des ganzen Films kaputt gelacht. Wenn auch nicht gerade aus den richtigen Gründen. ;P

Das war es aber jetzt. Ich versuche den letzten Teil meiner Klassenfahrt noch bevor wir in den Urlaub fahren zu schreiben. Ich denke auch einfach mal, dass ich das locker schaffe. Also:

Wir lesen uns
29.6.09 21:44


Mal was für Zwischendurch.

Ich werde mit diesem Eintrag kurz den 4 Teiler abbrechen und ansagen, dass ich (und damit eingeschloßen auch mein Bruder) seit gestern Ferien haben. Bis jetzt bekannte Zeiten, in denen wir beide abwesend sind sind vom 26.6-28.6 (Also von morgen bis Sonntag) sowie vom 4. oder 5.7-18. oder 19.7 (Also einfach ung. 2 Wochen von dem Tag ab). Wir sind dann nämlich mal wieder aufm Campingplatz.
Naja, mehr wollte ich jetzt auch nicht sagen. ^^

Wir lesen uns
25.6.09 13:25


Eine klasse Klassenfahrt. (Mit Klasse) Teil 2.

Und schon geht es in die zweite Runde meiner Klassenfahrt und somit zum Tag Mittwoch! Ich werde auch keine weiteren Zeilen "verschwenden" und gleich anfangen:
Am Morgen mussten wir alle relativ früh aufstehen, weil es um 8 Uhr Frühstuck gab. Okay, für mich war es sogar eine halbe Stunde mehr als ich normalerweise schlafe aber den anderen war es doch nicht ganz so recht. Soll mir mal egal sein. ;P Zum Frühstück gab es nichts besonderes, Frühstück halt. ^^ Und damit auch nicht gerade schlecht, nur irgendwie fanden die Anderen wieder was zum meckern, so z.B. sollten die Brötchen schlecht gewesen sein. Fand ich mal wieder nicht. ^^
Um... um... Eh.. Keine Ahnung mehr, wann wir uns dann getroffen haben, aber auf jeden Fall sind wir dann mal wieder vom Hostel weggefahren. Unzwar zum, meiner Meinung nach, interessantesten Ausflug. Es ging zu den Bavaria Filmstudios! Das ist mal was, dass einige interessiert. Die Führung selbst hatte ein paar lustige Sachen. Ganz am Anfang durften sich 6 aus der Gruppe verkleiden und haben dann Szenen aus "(T)Raumschiff Surprise" nachgespielt. Diese Szenen wurden dann während der Tour zurechtgeschnitten und ein "fertiger" Film wurde dann am Ende der Tour gezeigt. Da die ausgewählten Personen leider kaum Schauspielerisches Talent hatten (Hab ich auch nicht, aber das tut jetzt nichts zur Sache) ist der Film leider nicht so gut ausgefallen.
Abgesehen davon war bei der Tour noch interessant, dass mal gezeigt wurde wie eine Telenovela oder Daily Soaps gedreht und gezeigt werden. Dabei durften dann auch nochmal 3 der Gruppe mitspielen. Ich hatte mich wieder nicht gemeldet, da mir sowas einfach nicht liegt, aber das war zumindest ein wenig lustiger aufgrund einiger netten Patzer. Der Rest der Tour war dann aber langweilig, wobei das eigentliche Highlight erst nach der Führung kam. Die Stunt-Show!
Bei dieser Stunt-Show wurde schön gezeigt, man übertriebene Effekte und täuschend echt aussehende Kampfszenen macht. Das war echt beeindruckend und sah echt gut aus, leider durften wir keine Fotos machen. >.> Hätte da gerne welche gemacht.
Danach ging es wieder zurück nach München, denn wir waren nichtmal mehr in München.
Hier hatten wir dann auch schon wieder Freizeit, bis 19 Uhr. War mal wieder vollkommen ausreichend und in der Zeit habe ich mir dann auch mal wieder zwei neue CD's gekauft. Dieses mal Linkin Park: Road to Revolution und Children of Bodom: Follow the Reaper. Die Linkin Park CD ist eine Live Aufnahme und alle Songs darauf sind (natürlich) richtig hammer. Children of Bodom war mehr oder weniger ein Blindkauf, habe mir davor nur ein paar Songs von denen angehört, die ich aber ganz gut fande und das hat sich letztenendes auch als eine gute Entscheidung herrausgestellt. Nur eins hatte mich dabei dann immernoch gestört... Während der ganzen Klassenfahrt hatte ich nicht eine Gelegenheit mir die CD's anzuhören! Ich musste bis Freitag warten, bis ich sie mir anhören konnte. TT Was aber nur daran lag, dass es nirgends einen CD-Player gab...
Wie auch immer, nach dem Abendessen hab ich es mir im Zimmer gemütlich gemacht und den Rest des Abends nur noch mit Lesen verbracht. So ziemlich jeder Andere aus dem Jahrgang, bis auf dem Zimmer in dem ich war, war mal wieder unglaublich laut. Komischerweise konnte ich trotzdem ganz gut einschlafen...
Naja, damit ist der 2. Teil auch schon vorbei. Mein Lieblingstag der Klassenfahrt eigentlich. Nur wiederrum ohne Fotos... Donnerstag hab ich welche gemacht, darunter auch ein lustiges. ^^ Aber für den Teil müsst ihr euch leider gedulden, bis ich den schreibe.

Wir lesen uns
21.6.09 23:32


 [eine Seite weiter]



Gratis bloggen bei
myblog.de