sterne - variante 3
.:Aloa:.

.:Main:.

+ Home
+ That's me
+ Kontakt
+ Gästebuch
+ Abo

.:Kurznachricht:.


Hell nah...


.:Sonstiges:. +Spielesammlung
+ Me and me alone
.:Kurzinfo:.

Name: Denis
Alter: 16
B-day: 09.07.92
Wohnort: Irgend son kleines Kaff

.:Seiten:.

+ Funfire
+ Rabbids
+ Deviant Art
+ Not Always Right
+ Seite 5
+ Seite 6
+ Seite 7
+ Seite 8
+ Seite 9

.:Interesse:.

Musikband: In Flames
Film: Alles mit Jackie Chan sowie alles mit Michael Mittermeier (un viele Anime xD)
Buch: Chrome Breaker (un ganz viele Mangas)

.:Motto:.

Absolute power doesn't mean anything, if you don't have one to share it with you


My Best. Day. Ever!

Halli hallo hallöchen Leute. Mal wieder eine viiiiiieeeel zu lange Schreibpause hinter mir. Der Grund? Ich bin einfach zu faul hierfür... Aber ich werde den Blog nicht vergammeln lassen und deswegen jetzt auch mal glatt über meinen gestrigen und teilweise auch heutigen Tag reden.
Japantag!
Das war gestern. Nach einigen Überredungskünsten habe ich meine Eltern dazu gebracht mich und meinen Bruder zum Japantag zu fahren. Mein Grund dafür war ein anderer als man eigentlich vermuten könnte, aber dazu später mehr. Der Japantag war in Düsseldorf. Dazu möchte ich nur mal kurz sagen: Ich mag Düsseldorf nicht! Gestern war zwar unglaublich schön, aber das liegt nicht an der Stadt. ^^
Nun ja. Die Hinfahrt hat mal unglaubliche 3 Stunden gedauert. (Ähnlich wie der Weg zu Games Convention.) Die Landschaft war aber relativ schön. Und so lange kam mir die Fahrt dann auch nicht vor. Dort angekommen haben wir etwas abseits geparkt. Das war auch ganz gut so, denn nah dran hätte man laaaaange suchen können. Nach und nach sind wir dann zum eigentlichen Platz gekommen. Den Weg dahin zu finden war auch echt einfach, schließlich musste man einfach den Cosplayern folgen. ^^ Davon gab es da nämlich auch jede menge. Und das von tausenden von Animes, viele davon kannte ich nichtmal.
Am richtigen Platz dann angekommen war dann doch etwas kleiner als erwartet. Es gab eine große Bühne für Sänger, sehr viele Zelte für Futter, eine Bühne für Kampfsportvorführungen und dann noch eine kleine Bühne für Karaoke. Mit den Kampfsportlern habe ich mich garnicht beschäftigt und mit den ganz vielen kleinen Zelten auch nicht. Ich habe nur ein wenig der Musik gelauscht und mit meinem Bruder Cosplayraten gespielt. Er kennt sich da doch besser aus als ich. Meiner Meinung nach war der beste Cosplayer ein L von Death Note. Der riesige Lollie war einfach super. ^^
Nachdem wir uns dann einmal umgeguckt haben haben unsere Eltern den Vorschlag gemacht mal was zum futtern zu finden. Dafür haben wir uns in die Altstadt von Düsseldorf gemacht. Da gab es einen schönen Markt und dort haben wir eine Pizzaria gefunden und jetzt kommt der wichtigste Grund warum ich eigentlich hier hin wollte. (Und warum gestern mein Best. Day. Ever! war.) Denn dort kam dann eine Freundinn dazu, die ich schon 1 Jahr und 8 Monate kenne. Allerdings nur übers Internet, also Chat und so. Aber wir verstanden uns super, haben Addressen ausgetauscht und Handynummern und oft telefoniert und uns geschrieben. Irgendwann hatte sie mir dann vom Japantag erzählt und mir gesagt, dass sie dahin fährt. Deswegen habe ich dann angefangen meine Eltern zu überreden, was Gott sei dank auch geklappt hat. Naja, wir haben dann einfach so viel Zeit wie möglich miteinander verbracht. Haben auch ein paar schöne Fotos gemacht. (Eins davon ist jetzt mein Desktophintergrund)
Leider hielt das Glück nicht so lange... Denn um 19 Uhr haben wir uns dann wieder alle getroffen und sind dann langsam zum Auto getrottet. Die Zeit verfliegt immer so schnell wenn man Spass hat. >.> Da meine Eltern jetzt allerdings kein Misstrauen mehr gegenüber ihr haben werden sie auch versuchen sich ein wenig dafür zu engagieren, dass wir uns ein wenig öfter sehen können. (Ist halt 'ne "kleine" Strecke von mir zu ihr...) Naja... Da müssen wir mal sehen was daraus wird. Ich hoffe einfach auf ein baldiges Wiedersehen.... ^^
Und zu heute mal kurz und gut. Heute hatte ich wieder Taekwon-Do Prüfung. Diese habe ich auch bestanden. Damit habe ich jetzt den 4. Kup und den blauen Gürtel. Wenn das mal nicht ein Wochenende war, was? ...Das einzige was mir immernoch aufm Herz liegt ist, dass ich Francis (meine Freundinn) schnell wiedersehen möchte... *seufz*
Naja, mal wieder ein etwas längerer Text. Von Dienstag bis Freitag bin ich dann auf Klassenfahrt und werde demnach erst recht nicht schreiben können. Jetzt bleibt mir nur noch eines zu sagen:

Wir lesen uns
14.6.09 16:15
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de