sterne - variante 3
.:Aloa:.

.:Main:.

+ Home
+ That's me
+ Kontakt
+ Gästebuch
+ Abo

.:Kurznachricht:.


Hell nah...


.:Sonstiges:. +Spielesammlung
+ Me and me alone
.:Kurzinfo:.

Name: Denis
Alter: 16
B-day: 09.07.92
Wohnort: Irgend son kleines Kaff

.:Seiten:.

+ Funfire
+ Rabbids
+ Deviant Art
+ Not Always Right
+ Seite 5
+ Seite 6
+ Seite 7
+ Seite 8
+ Seite 9

.:Interesse:.

Musikband: In Flames
Film: Alles mit Jackie Chan sowie alles mit Michael Mittermeier (un viele Anime xD)
Buch: Chrome Breaker (un ganz viele Mangas)

.:Motto:.

Absolute power doesn't mean anything, if you don't have one to share it with you


Eine klasse Klassenfahrt. (Mit Klasse) Teil 4.

Da bin ich mal wieder. Etwas früher, als ihr vielleicht erwartet habt. ^^ Aber da ich ab Samstag für 2 Wochen nicht mehr da bin wollte ich meinen 4 Teiler noch abschließen, mit der Abreise.
Freitag:
Ach, Freitag. Der Tag, an dem wir endlich wieder zurück nach Hannover fuhren. Aber das war leider nicht das einzige, was wir heute gemacht haben. Denn die langweiligste Unternehmung kam noch heute. Ein Besuch bei einer KZ-Gedenkstätte... Ich hab mir hier aber auch einen kleinen Spass gemacht. ^^ Bei dieser Gedenkstätte gab es nämlich keinen richtigen Führer (Badam-disch) sondern einen sogenannten "Audioguide". Ich hab mich da auch gefragt was das eigentlich ist. Ein Audioguide ist sowas ähnliches wie... Ein Telefon. Man gibt darauf 'ne Nummer ein und dann wir man vollgequaselt.
Am Freitag war es leider unglaublich heiß und aus diesem Grund hatte ich keine Lust da rumzulaufen. Ich habe mir mal wieder einen schönen Platz mit Schatten gesucht und mir einfach das Gebrabbel vom Audioguide angehört. Das ganze hab ich dann 2 oder 3 Stunden gemacht. War nicht gerade die beste Beschäftigung aber die Zeit verflog doch relativ schnell.
Nach diesem langweiligen Besuch sind wir noch in einen Biergarten gegangen. Macht das eigentlich Sinn, wenn nicht einer Bier trinken darf? Mir soll diese Tatsache aber mal egal sein, da ich eh keinen Alkohol trinke. Dafür gab es Cola. Hier waren wir dann so lange bis die Zeit kam, dass wir unsere Koffer holen mussten und zum Bahnhof aubrachen. Wieder einmal gab es in der Straßenbahn die Logik schlechthin, dass alle mit ihren Koffern gleich in die Bahn wollten. Manche lernen einfach nie...
Am Bahnhof schnell die Bahn gefunden, eingestiegen und gewartet, dass wir wieder nach hause fahren. Zurück nach Deutschland. ^^

Na da haben wir's doch. Meine ganze Klassenfahrt hat ein Review bekommen, wenn das nicht mal was ist. Irgendwie habe ich Zweifel, dass überhaupt irgendwer das alles durchgelesen hat... Und wenn ihr es gemacht habt, warum schreibt ihr nicht mal 'n Kommentar? Es kommt mir manchmal echt so vor, als würde das hier kein Mensch mehr lesen. xD Das einzige, was noch daran deutet, dass das hier irgendwer liest ist, dass es doch noch Besucher gibt.
Zu guter Letzt noch etwas zu meinen "Horror Reviews". Ich habe beschloßen, dass es herzlich wenig Sinn macht Horrorfilme zu Reviewen, wenn man nicht den Anfang kennt. Oder aber auch den 1. Teil. Komischerweise sehe ich fast nur Nachfolger... Sind die ersten Teile so unbeliebt? Egal, ich sehe garantiert noch irgendwann 'n ersten Teil oder einfach einen Einzelfilm. Das kann ich dann schreiben. ^^

Wir lesen uns
2.7.09 17:42
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de